Tour de Suisse – 26 mal schön.   Kürzlich aktualisiert !


Heute fange ich mit einer ganz speziellen Tour de Suisse an. Eine Reise durch alle 26 Kantone. Dabei will ich Vergangenes, neues und Aktuelles aufgreifen, Orte zeigen, die man gesehen haben sollte.

Die erste Frage, welche sich stellt, in welchem Kanton starten wir unsere Tour? An der Grenze? Alphabetisch? Vielleicht einfach irgendwo in den Bergen?

Nach reiflicher Überlegung … werde ich sie in keiner bestimmten Reihenfolge haben, sicher jedoch starten wir im Kanton Solothurn. Warum? Ganz einfach: Er repräsentiert die Schweiz nicht schlecht. Er hat Berge (Ja! Echte! 1400m und mehr!), viele Täler, und einige Pässe. Zudem hat er einen kleinen Teil des Mittellandes, und einige Kilometer Autobahn. Auch von der Bevölkerungs-Struktur passt es.

Von offenen Nordwestschweizer Schwarzbubenland, bis in den Verschlossenen
Bucheggberg, der allein wegen seiner Häuser eine Reise wert ist.

Vom verbauten bis zum Ländlichen.

Dabei stelle ich euch in den folgenden Wochen die Stadt Solothurn, den Weissenstein wie er sein sollte, das Kaltbrunnenthal, das Thal, die Teufelsschlucht, die Verenaschlucht, die Burgen und Schlösser und das AKW genauer vor.

Freut euch auf eine Fahrt auf der A5 und der A1, über steile Pässe und herrliche Aussichten, das Nebelmeer und das darüber.

Nächste Woche fange ich damit an, und zwar… lasst euch überraschen. Davor mal ein paar Bilder vom Kanton, dessen Finger einfach überall hin reichen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen