Tasmaniens Gärten


Selten habe ich einen Ort gesehen, auf dem auf so „wenig“ Platz so viele öffentlich zugängliche Gärten sind, die wirklich einen Besuch wert sind.
(Quelle) / Die mit * (Stern) gekennzeichneten wurden von mir besucht.

Der Nordwesten von Tasmanien, mit seinen wunderbaren Böden, mildem Klima und unglaublichen Wasserfällen, erzeugt einige der feinsten Gärten in Australien. Vier Jahreszeiten können die Besucher in den farbenfrohen Gärten erleben; Im Frühjahr atemberaubende Blüten, oder im Herbst starke Rot und Goldtöne.

* Herbst in Allandale: Allendale Garten und Regenwald – Edith Creek via Smithton.
Als erstes schreibe ich vom grössten, und wohl eindrucksvollsten Garten Tasmaniens, den „Allendale Garten“ in Edith Creek 7330. Er bietet 2.5Ha Gartenpracht und dazu noch mehr als 26Ha Wald, welche man besichtigen kann. Am Eingang wartet ein wunderschönes Caffee, in welchem man empfangen wird. Das Eintrittsgeld lohnt sich wirklich, da der Garten, wie auch die beiden Gärtner/Gastgeber wunderbar sind. Die Gastgeber, Loraine und Max Cross empfangen einem herzlich, und sind gerne bereit, von ihrem Lebenswerk zu erzählen.

Annsleigh Garten und Caffee – 4, Metaira Rd, Ridgley, Burnie.
Eine Sammlung von farbenfrohen Bäumen, Gebüsch, mit Kirschblüten, Blauregen, Teesträucher und Goldregen-Spaziergängen; Rhododendrons, Rosengarten und Kolonialauswahl.

Emu Valley Rhododendron Garten – 55 Breffny Rd, Romaine, Burnie.
Über 23,000 Rhododendren und ausgewählte Beipflanzen werden auf 13Ha Garten gezeigt, mit Spatzierwegen, Teichen, Brücken, Aussichtspunkte und Wasserfälle.

* Kaydale Lodge Gartens – 250 Loogana Rd, Nietta.
Als zweites stelle ich euch die Kaydale Lodge Gardens vor. Sie liegen auf einer Anhöhe, direkt an einer Strasse, die zu einer weiteren Attraktion Tasmaniens führt. Der Garten ist weniger gross, jedoch sehr eindrucksvoll und schön gestaltet. In der Mitte liegt das Haus mit Caffee drin. Freundliche Gastgeber empfangen einem gerne zu Tee und süssen Leckereien. Erleben Sie die Eindrücke eines gefeierten zwei Hecktar grossen Landschaftsgarten. Erleben Sie die Landhausunterkunft, Frühstücks- und Nachmitagtee und leichte Verpflegung.

Weitere Gärten finden sie hier

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen