Matterhorn-Seenwanderweg


Ein gut ausgebauter Wanderweg ladet für eine Wanderung vom Blauherd nach Riffelalp. Der Weg ist leider nicht all zu gut ausgeschildert, weswegen ich versuche, ihn zu erklären. Zuerst wandert man vom Blauhert  zum Restaurant auf der Alp (ca. 30 Minuten); sie können auf dem breiten weg bleiben, wenn ihnen dies als Sicherer erscheint; da dort das Essen sehr gut ist, und die Preise angemessen, empfehlen wir ihnen dort zu Essen. Von dort folgen wir dem „Seenwanderweg“ und können auf einem meist sehr gut ausgebauten Weg (T1) wandern. Wanderschuhe sind nicht nötig. Wir folgen dem Weg bis zum Grünsee. Ab da folgen wir dem Weg nach Riffelalp, welcher immer eine wunderbare Sicht aufs Matterhorn bereithält. Der Weg ist, wenn man ihn richtig macht, absolut Rollstuhl und Buggy tauglich. (Einzig, die Seen können dann nicht besucht werden. )

Anfahrt: Mit MGB bis Zermatt, Fussweg ca. 8 Minuten bis Talstation der Sunnegga Bahn (Unterirdische Standseilbahn); Weiter mit Gondelbahn bis Blauherd. Sowie von Riffelalp mit GB nach Zermatt.

Verpflegung: Grillplatz sind einige vorhanden, allerdings nicht ausgebaute; Restaurant auf der Alp, dass durch mich getestet und für gut empfunden wurde. (Preiskategorie: Familientauglich; Essen: 4 von 5 P. ; Service 4 von 5 P. ; Preise: 3 von 5 P. )

Ausstattung: Gutes Schuhwerk, Wanderschuhe sind nicht notwendig. Weg ist gut für Leute mit Ängsten begehbar.

Landschaft: Wunderschön; allerdings anfangs eher Baustelle; teilweise etwas karge.

Beste Wanderzeit: April-Oktober (im Winter nicht begehbar!)

Dauer: ca. 3h – 4h

Und nun die Bilder:

_IGP0397 _IGP0409 _IGP0411 _IGP0401 _IGP0421 _IGP0416 _IGP0428 _IGP0430 _IGP0432

Kommentar verfassen