Musikautomatenmuseum Seewen SO


Das Museum für Musikautomaten Seewen SO, eine der grössten Sammlungen von Musikdosen, Plattenspieldosen, Uhren und Schmuck mit Musikwerk und andere Musikautomaten vom 18. Jahrhundert bis heute. Es liegt im schönen Schwarzbubenland, genauer in Seewen SO, und bietet ein einmaligen Einblick in die Welt der Musikautomaten. Das Museum kann nur geführt besucht werden, was sich allein aufgrund der Seltenheit der Exemplare versteht. Weiterhin werden viele der Automaten live vorgeführt, so dass es durchaus auch was auf die Ohren gibt. Das ultimative Austellungs-Objekt dürfte aber die Britannic-Orgel sein, die Orgel des Schwesterschiffes der Titanic. Durch aufwändige Restaurierung ist sie bis heute in Betrieb, und spielt wunderschöne Musik. EXKLUSIV und NUR hier auf diesem Blog bekommen sie einen umfangreichen Einblick ins Museum, was aber ohne Besuch nicht mal die Hälfte des Genusses darstellt.

Die Führungen finden wie folgt statt: Di-So. 12.20; 14.00 und 16.00 Uhr. Die Britanic-Orgel kann Di-So. 13.40 und 15.40 gehört werden. Das Museum hat zwar länger auf, aber ohne Führung kann kaum etwas besichtigt werden.

Die Eintrittspreise sind um die CHF 15.-, mit Britanic-Orgel (SEHR zu Empfehlen) um die CHF 18.-

Weitere Infos zum Museum auch auf der Webseite der Bundesmuseen

Und hier noch die EXKLUSIVEN Fotos

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen