Erste Woche in Neuseeland – Wahrer Traum?


Ein Flug mit Emirates von Zuerich via Dubai nach Melbourne und weiter nach Auckland, quasi zwei Tage im Flugzeug.

Immerhin hatte ich von Zuerich nach Dubai das grosse Glueck, vier Plaetze fuer mich allein zu haben. (Ach ja, wer denkt: Kann die jetzt gar nicht mehr schreiben? Doch, kann sie, naja, halbwegs. Aber Umlaute auf einer Englischen Tastatur… naja, whats happen, die Fehler duerft ihr als Geschenk behalten).

In Auckland angekommen, empfing mich die Einwohner ueberaus freundlich und zuvorkommend. Ich bekam unerwartet viele gute Tips, wo ich hin kann, und was schoen waere. Das hat mir echt eindruck gemacht. So was habe ich noch nirgends erlebt.
Dank dieses Einheimischen konnte ich ein Ort besuchen, den ich sonst wohl nie gesehen haette:

Weiter gings mit dem Intercity Bus nach Rotoura (Zweiter See):

_nzl6173_nzl6325_nzl6247_ndf6070

In Rotorua war ich 4 Tage, viel zu kurz, wie ich nun feststellen muss. Von da aus gings in die Hauptstadt Wellington, wo ich wohl in der falschest bewerteten Herberge bin, die es gibt. Laut Booking.com soll sie hervorragend sein. Vermutlich Hervorragend scheisse, denn erstens wollten die mich Downgraden, und mir das auch noch als Service fuer $6 pro Nacht verkaufen, was ich natuerlich nicht eingewilligt habe, und zweitens muss ich waehrend dem Aufenthalt mein Zimmer wechseln, was mir den morgigen Tag vermiest. Also, ich warne euch ausdruecklich davor, ins „Trek Hostel Wellington“ zu gehen. Es sollte eher Dreckshostel Wellington heissen, und wird mich nach dieser Zeit garantiert nie wieder sehen.

Naja, nun erforsche ich mit meiner Tageskarte fuer den Bus Wellington. (Der Tag beginnt ja erst um 9, nicht wahr… ach, wie ich diese scheiss Tarifverbunde verabscheue, die vollkommen Realitaetsfremde Produkte machen, diese an die Touristen verkaufen, und die selben auch noch fuers falschfahren buessen: (sidekick to SBB, TNW, ZVV, Libero, und wie sie nicht alle heissen, also das koennen die hier offensichtlich auch, und das ist offensichtlich eine OEV Krankheit!)

Ich werde in einer Woche wieder Bericht erstatten. Bis dann.. bleibt gesund.

Kommentar verfassen