New Zealand


Queenstown – Adventure Paradise

Wenn Adrenalin und Action irgendwo auf dieser Welt nicht nur gross, sondern ganz gross geschrieben werden, dann sicher in Queenstown! Dort, wo der Bungee-Jump erfunden wurde


KiwiRail – Reise deines Lebens!

Das mit den Topzugsfahrten ist immer so eine Sache. Ist es nun denn noch ein Geheimtipp, oder schon allbekannt. Bestes Beispiel: die wunderbaren RhB Fahrten und der GlacierExpress in der Schweiz.


Rotorua – der Erde so nahe

Rotorua, auf der Nordinsel von Neuseeland gelegen, ist ein wirklich faszinierender Ort. Es gibt nur wenige Orte auf dieser Welt, die so nahe am Erdinnern liegen, wie Rotorua.



1

Rückblick auf Neuseeland

Neu Zeeland von Mittelerde nach Moderne Intercity Busse fahren queer übers ganze Land. So kann man in Neuseeland schon fast jeden Ort erreichen, der da ist. Eben auch Mittelerde, oder Queenstown, wenn man denn den modernen namen nutzen möchte. Sicher ist jedoch, dass ein ganz beachtlicher Teil der modernen Kinosaga in oder um Queenstown gedreht wurde. So auch ganz sicher Herr der Ringe. Die Tour, welche für gutes Geld (um $170 für einen halben Tag) gebucht werden kann, ist daher für echte HdR Fans weniger Pflicht denn Kür. Ich muss dazu sagen, bei wirklich schönem Wetter, so wie ich es hatte, lohnt sich die Tour schon. Die Naturplätze kann man zwar alle auch ohne Guide erreichen, wenn man denn weiss, wo sie sind, dafür müsste man sich jedoch ein Auto mieten, und da raus fahren. Das wiederum entspricht ja auch nicht jedem. Ich war lange hin und her gerissen, ob ich die Tour nun buche oder nicht. Ich tats, und brachte viele tolle Bilder mit, die sicher in einem Buch ehrwürdig Platz finden werden.


New Zeeland – Zweite Woche

In der zweiten Woche gings nun von Wellington mit der Faehre 4 Stunden uebers offene Meer. Erstmals in meinem Leben fuhr ich mit einem Schiff so weit ueber den Ozean.


Erste Woche in Neuseeland – Wahrer Traum?

Ein Flug mit Emirates von Zuerich via Dubai nach Melbourne und weiter nach Auckland, quasi zwei Tage im Flugzeug. Immerhin hatte ich von Zuerich nach Dubai das grosse Glueck, vier Plaetze fuer mich allein zu haben. (Ach ja, wer denkt: Kann die jetzt gar nicht mehr schreiben? Doch, kann sie, naja, halbwegs. Aber Umlaute auf einer Englischen Tastatur... naja, whats happen, die Fehler duerft ihr als Geschenk behalten). In Auckland angekommen, empfing mich die Einwohner ueberaus freundlich und zuvorkommend. Ich bekam unerwartet viele gute Tips, wo ich hin kann, und was schoen waere. Das hat mir echt eindruck gemacht. So was habe ich noch nirgends erlebt.