Adelaide – im Süden ists schön


Adelaide hat sich stark verändert in den letzten Jahren. Früher fuhr eine uralte Strassenbahn vom Strand Glenleg bis an die Stadtgrenze. Heute fahren moderne Tram vom Strand bis zum Entertainment Centre. Doch Adelaide bietet für den interessierten Touristen noch anderes. So beherbergt Adeialde  nebst dem National Eisenbahnmuseum auch das South Australia Museum. Natürlich gibts weitere tolle Museen. Mir persönlich hat der Strand schon immer am besten gefallen. Dort könnte man sehr schöne Fotos machen, wenn man etwas mehr Zeit mitbringen würde.

Die Stadt selbst bietet relativ Zentral den „Central Market“ eine wirklich imposante Markthalle, in der man sich gut und gerne sehr lange verweilen kann. Was man dort nicht findet, so könnte man fast meinen, gibts schlicht nicht. Es ist mehr ein Marktplatz als ein Einkaufsgeschäft im klassischen Sinne.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen